Im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte wurde im Rahmen des Projektes KuViWa  eine  Austauschplattform  für medieninteressierte Menschen ge-schaffen, die ihre Mitwelt aktiv gestalten wollen. In bunt gemischten, kleinen Gruppen  treffen  wir  uns regelmäßig,  diskutieren Themen, die uns bewegen, und arbeiten diese medial auf. Das Projekt ist offen  für alle Interessierten im Landkreis und wir freuen uns über neugierige Besucher, Anregungen und Kooperationen.

 

Gern führen wir auch kostenlose Medien- oder Themenworkshops auf Anfrage durch, sowohl für Privatpersonen, Vereine, soziale Träger als auch Schulen. Eine Übersicht zu den angebotenen Themen finden Sie in der Rubrik "Workshopangebot".


Aktuelles

13.05.2021

Eid Mubarak! Der heilige Fastenmonat Ramadan neigt sich dem Ende und trotz Pandemie erwartet uns ein gemeinsames Zuckerfest, wenn auch vorerst nur digital. Im Laufe des Ramadans haben wir, uns immer wieder mit jungen muslimischen Menschen in MV zum Thema Religion ausgetauscht. Entstanden ist eine kurze Erläuterung der wichtigsten Aspekte.

 

 

 

 

04.05.2021

Um Covid19 ranken sich mittlerweile viele Mythen und Legenden, angereichert mit viel Fantasie aus aller Welt. Damit in unserem Freund*innen- und Bekanntenkreis, am Arbeitsplatz und bei unseren Klient*innen nun etwas mehr Klarheit herrscht, gibt es hier aktuelle Informationen zu Beschlüssen, Hygieneregeln, Impfung etc. in 23 Sprachen.

 

 

09.04.2021

Am Montag beginnt der Ramadan! Da wir in diesem Jahr leider wieder nicht zusammen das Fasten brechen können, gibt es hier eine interaktive Austauschplattform für Muslim*innen und Interessierte aus MV. Alle sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen! Neben einer Diskussion mit einem Imam werden in wöchentlichen Deutschstunden Vokabeln rund ums Thema Glaube vermittelt. So kann der Ramadan auch den deutschen Nachbarn erklärt werden. Am 26.04. um 20 Uhr treffen wir uns zur gemeinsamen Iftar. Die Zugangslinks sind im Padlet.

Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit ZusammenFinden in Stralsund statt.

 

29.03.2021

Nun geht unsere Workshopreihe zum Thema Vorurteile zu Ende. Was bleibt, ist bei uns allen ein sensiblerer Umgang mit den eigenen Vorurteilen sowie ein Werkzeugkoffer voller Ideen, wie man mit diskriminierendem Verhalten umgehen kann. Ein erklärendes Video zu Definition und Entstehung von Vorurteilen findet sich hier. Das Video ist in einfacher Sprache gehalten und eignet sich bereits für Zuschauer*innen ab einem Sprachlevel von A2.

 

16.03.2021

Gemeinsam mit dem Projekt ZusammenFinden in Stralsund startet heute unsere Workshopreihe zum Thema Vorurteile im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus. Über die nächsten zwei Wochen treffen wir uns regelmäßig online mit einer internationalen Gruppe und erarbeiten gemeinsam Strategien für den Umgang mit Vorurteilen und Alltagsrassismus.

 

08.03.2021

KuViWa wünscht allen einen fantastischen Frauentag! Anlässlich dieses wichtigen Feiertages haben wir uns intensiver mit der Rolle der Frau im Islam beschäftigt. Und dabei sind wir auf interessante Fakten gestoßen. Feminismus und Islam- das geht doch nicht! Oder eben doch? Unsere Erkenntnisse haben wir hier in einem kurzen Video zusammengefasst. Viel Vergnügen damit!

 

 

 

22.02.2021

Unsere Stadttour durch Neubrandenburg ist online. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Neubrandenburg wurde diese Stadtralley insbesondere für die internationalen Studierenden entwickelt, um ihre neue Heimat besser kennenzulernen. Dennoch steht sie allen anderen Interessierten offen. Alles, was dafür benötigt wird, ist die kostenlose App "Actionbound" sowie ein Smartphone mit Kamera und GPS. Die Stadtralley ist in englischer Sprache und beginnt hier. Alternativ kann die Tour (auch "Bound" genannt) in der App unter dem Namen "Welcome to Neubrandenburg" gefunden werden.

Es gibt natürlich auch eine deutsche Version. Information und Anleitung hier.

 

16.02.2021

Nach spannenden Interviews und Diskussionen haben wir nun die ersten Ergebnisse des Hijab-Projektes veröffentlicht. Frauen und Mädchen aus Neubrandenburg und Waren haben hierbei ihre ganz persönlichen Gründe für das Tragen des Kopftuches aufgezeigt. Dieser Beitrag ist besonders interessant für Menschen, die bisher noch keine Berührung mit dem Islam hatten. Es lebe die Vielfalt!

 

07.02.2021

Am 09.02.2021 ist Safer Internet Day! Durch den steigenden Nachrichtenkonsum über soziale Medien wächst die Zahl der Fake News seit Jahren. Doch was genau sind Fake News und wie kann man sie erkennen? Testen Sie Ihr Wissen hier!

Im Rahmen unseres Auftaktworkshops in Teterow haben die Teilnehmenden dieses Quiz erstellt, in dem man das Wissen zu sozialen Medien testen kann.

 

19.01.2021

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen finden bis auf Weiteres keine Präsenzveranstaltungen statt. Das Digitalangebot jedoch bleibt bestehen und wird derzeit ausgebaut. Anfragen für digitale Veranstaltungen sind weiterhin herzlich willkommen.

So arbeiten wir aktuell gemeinsam mit muslimischen Frauen im Landkreis MSE an einem spannenden Projekt zum Kopftuch. Weitere Informationen folgen.


Inhaltlich verantwortlich gemäß § 18 Abs. 2 MStV

Luise Görlach
CJD Nord

Fachbereich Berufliche Bildung

Siegfried-Marcus-Str. 20

17192 Waren (Müritz)

luise.goerlach@cjd.de

mobil 0151-20593937